Boxspringbetten Test: Vor- und Nachteile der original amerikanischen Betten!

Schlafprobleme und Rückenschmerzen können an einer falsch ausgewählten Matratze liegen. Manch einer hat vielleicht schon einmal im Urlaub besser geschlafen als zu Hause im eigenen Bett. Das könnte daran gelegen haben, dass das Hotelzimmer mit einem Boxspringbett ausgestattet war.

Was sind Boxspringbetten?

Boxspringbetten, welche auch Kontinentalbetten genannt werden, sind die weltweit meistverkauften Betten und erfreuen sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Da sie ursprünglich aus Amerika kommen und vor allem auf dem amerikanischen Markt erhältlich sind, ist auch die Bezeichnung „amerikanische Betten“ geläufig.

Das Basiselement eines jeden Boxspringbettes ist der sogenannte Boxspring („Federgehäuse“). Der Boxspring ist ein Kasten, welcher meist aus Holz besteht und mit Metallfedern bestückt ist. Diese sind fest mit dem Kasten verbunden und ersetzen den herkömmlichen Lattenrost. Ebenso fehlt bei einem Boxspringbett das Bettgestell. Auf den Unterbau wird die Boxspring-Matratze gelegt, welche traditionell mit Federkern oder Taschenfederkern ausgestattet ist. Sowohl die Matratze als auch der Boxspring werden mit einem strapazierfähigen Stoff überzogen. Dabei kann es sich um edle Stoffe wie Samt oder Damast, aber auch um einen einfachen Baumwollstoff oder Kunstleder handeln. Der hohe Liegekomfort eines Boxspringbettes ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Boxspring und Matratze. Die Unterkonstruktion nimmt die von der Matratze weitergeleiteten Belastungen auf und federt sie ab. Des Weiteren können Boxspringbetten ein Kopfteil und eine Komfortauflage (Topper) aufweisen.

Vor- und Nachteile von Boxspringbetten

Neben der guten Liegequalität haben Boxspringbetten weitere Vorteile. Die optimale Luftzirkulation sorgt für einen entspannten Schlaf. Natürlich ist der Springbox unten geschlossen, um das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit zu vermeiden. Das Beziehen von Boxspringbetten geht relativ schnell, da das Laken einfach nur ringsum in den Kasten gesteckt werden muss – sicher nicht zuletzt der Grund dafür, warum Boxspringbetten so beliebt im Hotelwesen sind. Zudem können zwei einzelne Betten dieses Typs leicht zu einem Doppelbett umfunktioniert werden, indem man sie einfach aneinanderschiebt. Ein Boxspringbett ist wesentlich höher als andere Schlafsysteme, was ein leichteres Ein- und Aussteigen aus dem Bett möglich macht.

Als Nachteil von Boxspringbetten ist ihr hohes Gewicht aufgrund der Dichte der verwendeten Materialien zu nennen. Allein die Matratze kann bis zu 100 Kilogramm wiegen. Jedoch sind sie meist mit fixierbaren Rollen ausgestattet, sodass sie im Zimmer dennoch leicht zu transportieren sind.

Bestes Angebot

Wir vergleichen regelmäßig die besten Angebote der Onlineshops und Bettenstores. Hier bekommen Sie Boxspringbetten derzeit am günstigsten:

Günstigster Anbieter aktueller Boxspringbetten:
amazon

Boxspringbetten in großer Auswahl!

+ Schnelle Lieferung
+ Top Preis-/Leistungsverhältnis
+ 14 Tage Rückgaberecht
+ Geprüfter Händler

 

Boxspringbetten im Test

Um uns von ihrer Qualität zu überzeugen, testeten wir einige der beliebtesten Boxspringbetten. Das Breckle Boxspringbett Made in Germany bot uns ein Liegeerlebnis der besonderen Art. Auch visuell machte das Bett einen guten Eindruck, denn Matratzen und Kasten waren mit dem gleichen, hochwertigen Strukturstoff aus Polyester bezogen und seitlich mit Kunstleder abgesetzt. Bei diesem Modell kann der Kunde zwischen acht Farben und fünf Größen wählen. Die komfortable Bettseitenhöhe von 60 Zentimetern ist vor allem für ältere Menschen interessant, denn so lässt es sich bequem hinlegen und wieder aufstehen.

Das BODYFLEX BOXSPRING Boxspringbett London Comfort Taschenfederkern konnte ebenfalls sowohl mit seinen Liegeeigenschaften als auch optisch überzeugen. Der hohe Liegekomfort ist dabei auf die 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratze sowie die Komfortunterlage aus Viscoschaum zurückzuführen. Der gesteppte, abnehm- und waschbare Bezug aus Möbelstoff ist in 5 Farben erhältlich.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Boxspringbetten gemacht? Konnten Sie bereits probeliegen? Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen!